Perspektivenwechsel als Methode - Klaus Vollmer

ISBN 978-3-407-36667-2

Seit 13. März 2019 im lokalen Buchhandel, bei BELTZ

oder bei Amazon.

Die Chancen des Perspektiven­wechsels gezielt zur Persönlichkeits­entwicklung nutzen


Und täglich grüßt das Murmeltier! Wir alle kennen das Gefühl ständig wiederkehrender Probleme. Raus aus diesem Teufelskreis und hinein in die Vielfalt neuer Lösungsmöglichkeiten – das ist das Anliegen dieses Buches: Persönlichkeitsentwicklung durch den spielerischen Umgang mit Perspektiven.

Klaus Vollmer stellt praxisorientiert die unterschiedlichsten Möglichkeiten des Perspektivenwechsels vor und greift dazu auf Modelle, Theorien und Methoden der Psychologie zurück. Die Themenpalette ist dabei vielfältig: Innenperspektive, das Drehen in Zeitschleifen, Balance finden, Angst besiegen, Stärken und Ressourcen erkennen, die Big Five, Teamuhr und Belbin-Teamrollen, Dynamic Facilitation, bis hin zur Astronautenperspektive.

Das Großartige: Er veranschaulicht seine Ideen unterhaltsam durch filmische Beispiele sowie Techniken der Regie und Kamera. So vermittelt er fundiert und anschaulich zugleich, wie es gelingen kann, aus gewohnten Denkmustern und altbekannten Konfliktschleifen auszubrechen und die eigenen Stärken auszubauen. Und er gibt konkrete Handlungsanleitungen, die von Coaches, Beratern, Trainern und Führungskräften sowie von jedem interessierten Leser, der seine Persönlichkeit weiterentwickeln möchte, genutzt werden können.

Klaus Vollmer, Wirtschaftspsychologe, Senior-Coach (BDP) und Berater. Nach über zehn Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen begleitet er von Essen aus seit 2000 freiberuflich Einzelpersonen, Teams und Unternehmen in Veränderungsprozessen. Zertifiziert für Hogan-Assessments, Belbin und PEP®.

Über den Autor


Klaus Vollmer schloss sein Psychologiestudium an der Ruhr-Universität Bochum mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Klinischer Psychologie ab.
Von 1987 bis 2000 arbeitete er in verschiedenen Funktionen in den Versicherungskonzernen Colonia und AXA, unter anderem als Personalentwickler, Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung einer Niederlassung.
Seit dem Jahr 2000 arbeitet Klaus Vollmer freiberuflich als Berater, Coach und Trainer im Bereich Managementdiagnostik, Veränderungsmanagement, Prozessberatung, Organisations- und Teamentwicklung, Konfliktmanagement, Einzel- und Teamcoaching. Hier hat er die Methode des Perspektivenwechsels weiterentwickelt und wendet sie erfolgreich an. Diese Methode will er mit seinem Buch Teamleitern, Führungskräften, Psychologen, Coaches, Trainern, Lehrern und interessierte Leser vermitteln – als ein Weg, Konflikte konstruktiv zu lösen, die eigenen Stärken zu erkennen und die der anderen wertzuschätzen. Er hat dazu verschiedene Perspektiven entwickelt, die auf unkomplizierte Weise innere Blockaden lösen und in der Kommunikation Konflikte verhindern.

Er hat zudem seit 2001 verschiedene Tätigkeiten als Dozent der Akademie der Ruhr-Universität Bochum erfüllt und war als Lehrbeauftragter der Psychologischen Fakultät tätig.

Klaus Vollmer

Durch seine fortlaufenden Aus- und Weiterbildungen in systemischer Beratung und systemischem Coaching (Zentrum für systemische Forschung und Beratung, Heidelberg), NLP (NLP Professional, Münster), Sport-Mentaltraining (Heidelberger Akademie für Gesundheitsbildung) sowie seine absolvierte Prüfung als Heilpraktiker für Psychotherapie lässt er neue Erkenntnisse in seine Forschungen zum Perspektivenwechsel einfließen.

Klaus Vollmer ist zertifiziert als Senior-Coach des Berufsverbands Deutscher Psychologen sowie für die folgenden Verfahren und Instrumente: Hogan Persönlichkeitsassessments, Belbin-Teamanalyse, PEP® Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie.
Zu seinen Kunden zählen Unternehmen aus IT, Medien, Medizin und Gesundheit, Einzelhandel, Versicherung, Dienstleistung und Soziales sowie politiknahe Institutionen.

Kontakt

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, haben Sie hier die Möglichkeit, eine Nachricht zu senden.


Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse und eine Nachricht ein.